just words …

 

 


Grosser Groll

Die e-mail klang schon so gefährlich: „Leider mussten wir Ihr Strato Paket sperren.“ Der Grund: Irgendjemand benutzt meine bisherige berufliche (!) Hauptdomain als Fake-Absender einer Spam-Schleuder und müllt damit seit Tagen oder Wochen die Republik voll.

Die Lösung des Dilemmas klang verlockend einfach: Den Webspace nach einer bestimmten Datei durchsuchen – diese löschen – Vollzug melden … und alles sei eitel Sonnenschein.

Gesagt getan: Seit 2 Tagen warte ich nun auf die versprochene Entsperrung meiner Webpräsenz. Nix tut sich … keine Antwort seitens Strato.

Bin stinkesauer. Ohnmacht ist sche….! Abwanderung hilft … gefühlt zumindest.


 

 

%d Bloggern gefällt das: